Messungen

Mehr Schutz für Mensch und Maschine.

Messungen - Alexander Bürkle Panel Solutions

Schlecht gewartete Anlagen können nicht nur zu Produktionsausfällen führen, sondern unbemerkt und über einen gewissen Zeitraum schlechte Qualität produzieren. Eine regelmäßige Wartung der Systeme ist deshalb ausschlaggebend für einen effizienten Betrieb und eine hohe Produktionssicherheit.
Mit unseren Instandhaltungsdienstleistungen können Sie Mensch und Maschine schützen und gleichzeitig weitere Vorteile bei der Energieeinsparung, im Versicherungsschutz oder bei Reparaturaufwendungen für sich gewinnen.

Netzanalyse

Störungen in der Energieversorgung können erhebliche Auswirkungen auf den Betriebsablauf sowie auf die Sicherheit von Personen und Anlagen haben. Wir untersuchen u. a. Spannung/Strom/Frequenz, Einbrüche/Spitzen, Oberschwingungen, Leistung/Energie, Asymmetrie, Einschaltströme und Blindstrom. Die Messungen sind in der Regel im laufenden Betrieb möglich.

Kompensationsanlagen

Blindstrom und die damit verbundene Blindleistung entsteht bei der Energielieferung von Wechselstrom. Dieser unerwünschte Effekt erfordert größere Transformatoren und Zuleitungen - zusätzlich treibt er die Energiekosten in die Höhe. Um das zu vermeiden, messen und analysieren wir den Blindstrom Ihrer Anlagen und modifizieren eine maßgerechte Blindleistungs-Kompensationsanlage. Sie wirkt mit ihren Kondensatoren kapazitiv den induktiven Verbrauchern entgegen.

Thermografie

Wärmebildkameras decken schnell und zuverlässig Anomalien, Schwachstellen und Schäden in Produktionsanlagen, Energieverteilern und Maschinensteuerungen auf. Nutzen Sie unsere zertifizierten Thermografen zur Überprüfung und Auswertung der Daten und reduzieren Sie das Ausfallrisiko Ihrer Produktionsanlagen. Ein zusätzlicher Effekt ist ein hoher Schutz bei der Versicherung.

Energieoptimierung mit LIVARSA EPplus-System

Das Ziel des EPplus-Systems der Firma Livarsa ist es, die Netzrückwirkungen bzw. Verzerrungen in einem elektrotechnischen Verbrauchernetz zu verbessern. Dadurch soll der Energiebedarf des kompletten elektronischen Verbrauchernetzes im Unternehmen um 3-6 % reduziert und die Strom- und Netzqualität verbessert werden. Dies wiederum hat den positiven Effekt, dass es weniger Ausfälle gibt und die Lebensdauer der am Strom angehängten Apparate erhöht wird.

Durch den Einsatz qualifizierter Messtechnik kann die Netzqualitätsverbesserung aufgezeigt und durch ein validiertes Messverfahren die Reduzierung in kWh nachgewiesen werden. Livarsa entwickelte hierfür ein eigenes Geschäftsmodell (Clever Save), das den Unternehmen eine Kostenreduzierung im Energieverbrauch ohne Kapitalbindung ermöglicht. So finanziert sich die Anlage quasi rein über die Energieeinsparung selbst, Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung des Clever Save Programms sind hierbei verschiedene Faktoren wie der elektrische Energieverbrauch (kWh) und die aktuellen Energiekosten eines Unternehmens, die als grundlegende Basis dienen.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Einführung und Installation des LIVARSA EPplus-Systems in Ihrem Unternehmen.

Unternehmensgruppe